Pädagogisches Fachpersonal

Friederike Thiele

Probleme und Konflikte beeinflussen Kinder in ihrem Wohlbefinden und schulischen Leistungen. Die Schulsozialarbeit bietet Kindern und Eltern die Möglichkeit, diese Probleme aus Schule und anderen Lebensbereichen zu besprechen und Unterstützung zu erhalten.

Als Vertrauensperson nehme ich mir Zeit für die SchülerInnen und suche zusammen mit Ihnen nach Lösungen. Auch Eltern, LehrerInnen und andere soziale Einrichtungen können dabei eingebunden werden. Mögliche Themen sind zum Beispiel:

  • Konflikte in der Familie
  • Streit mit Freunden
  • Probleme in der Schule
  • ...

Eltern haben zudem die Möglichkeit sich zum Bildungs- und Teilhabepaket beraten zu lassen.

Telefon: 02523 950 2530

Lisa Zensen

Mein Name ist Lisa Zensen, ich habe Sozialarbeit studiert .  

Vor 15 Jahren habe ich mit weitergebildet als gruppendynamische Supervisorin (IGO-Institut für Gruppendynamik).

Seitdem arbeite ich mit Teams und Einzelpersonen in unterschiedlichen sozialen Einrichtungen .   

Ergänzend dazu habe ich mich als Mediatorin ausbilden lassen und arbeite zusätzlich in freier Praxis .

Seit 6 Jahren, erst in der Konrad Adenauer Hauptschule, dann in der Sekundarschule Wadersloh, bin ich für den Trainingsraum verantwortlich.

In den Trainingsraum werden Schüler*innen geschickt, die den Unterricht wiederholt und massiv stören oder sich respektlos gegenüber Lehrer*innen und Schüler*innen verhalten. Im Gespräch, Ereignisbericht oder Denkzettel soll die Schüler*  ihr Verhalten reflektieren, nachdenken und verändern.

Es gibt auch die Möglichkeit  Schüler*innen zu entlasten, indem sie ungestört arbeiten können oder einfach sich wieder sammeln und zur Ruhe kommen (Entspannungsraum).

Bei Konflikten zwischen Schüler*innen biete ich Mediation an und versuche durch prozessorientierte Gespräche andere Verhaltensweisen zu üben.